Service Hotline
0800 7711 9911 Deutsche Hotline
00800 7711 9911 Internationale Hotline Internationale Hotline Internationale Hotline

Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
info@speakers-excellence.de Verfügbarkeit anfragen

Stefan Krebs

„Digitalisierung ist Standortfaktor.“

Stefan Krebs (* 1960 in Neckarsulm) ist Beauftragter der Landesregierung für Informationstechnologie („Chief Information Officer“ – CIO) des Landes Baden-Württemberg. Stefan Krebs schloss sein Studium als Diplom-Verwaltungswirt (FH) 1986 an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg ab. Nach mehreren Jahren als Entwickler und Projektleiter bei der Datenzentrale Baden-Württemberg und dem Regionalen Rechenzentrum Franken wechselte er 1990 in den Bankensektor.

Zunächst war er als Entwickler und Projektleiter für Finanzierungen und das Rechnungswesen der Fiat Bank verantwortlich, bevor er dort Ende 1993 den Aufbau und die Leitung des Kreditrisikomanagements übernahm. Mitte 1995 erfolgte der Wechsel zur Landesgirokasse, einem Vorgängerinstitut der Landesbank Baden-Württemberg. Dort leitete er zunächst die Umgestaltung der IT-Revision, bevor er den Aufbau des IT-Sicherheitmanagements übernahm.

Ab 2001 war Stefan Krebs in unterschiedlichen Führungspositionen bei der Finanz Informatik, dem IT-Dienstleister der Sparkassen-Finanzgruppe, und deren Vorgängerunternehmen in Hannover tätig. Dort war er als Verantwortlicher für die Unternehmensorganisation und als interner CIO zuständig für die Steuerung und Optimierung der IT-Landschaft. In Personalunion verantwortete er unter anderem auch Aufbau und Leitung des IT-Sicherheitsmanagements sowie des Risikomanagements.Zusätzlich leitete er eine Taskforce zur Verbesserung der Produktionsstabilität und zur Ausrichtung des Betriebs der Kundenrechenzentren nach ITIL.

Am 1. Juli 2015 wurde Stefan Krebs zum Ministerialdirektor ernannt und gleichzeitig zum Beauftragten der Landesregierung für Informationstechnologie (CIO) bestellt.Als CIO ist er verantwortlich für die strategische Planung und Weiterentwicklung der gesamten Landes-IT in Baden-Württemberg. Er hat die Aufsicht über die Landesoberbehörde IT Baden-Württemberg (BITBW), den zentralen IT-Dienstleister des Landes, und vertritt Baden-Württemberg im Bund-Länder-übergreifenden IT-Planungsrat.[3][4] Gleichzeitig ist ihm als Chief Digital Officer (CDO) die Stabsstelle für Digitalisierung zugeordnet, die für die Konzeptionierung und Umsetzung einer ressortübergreifenden Digitalisierungsstrategie des Landes zuständig ist

Im Jahr 2016 erhielt Stefan Krebs den E-Government Award der Vogel IT-Akademie. Im selben Jahr wurde er von Computerwoche und CIO Magazin unter die Top zehn in der Kategorie „CIO Großunternehmen“ gewählt. 

  • Sicherheit im Internet - Der Mann, der unser Geld bewacht. In: zeit.de. Abgerufen am 25. September 2015.
  • Stefan Krebs tritt Amt als Beauftragter der Landesregierung für Informationstechnologie an. 
  • Stefan Krebs – Beauftragter der Landesregierung für Informationstechnologie.
  • Stefan Krebs, der IT-Chef im Land. 
  • Landesregierung bringt Digitalisierungsstrategie „digital@bw“ auf den Weg. 
  • Stefan Krebs gewinnt „eGovernment Award“ für den CIO des Jahres. 
Kategorie
Politik & Globalisierung
Honorare

Impulsvortrag: Auf Anfrage

Tagessatz: Auf Anfrage

Vortragssprachen
Deutsch Deutsch
Videos