Ist Experte für höfliches Miteinander
Service Hotline
0800 7711 9911 Deutsche Hotline
00800 7711 9911 Internationale Hotline Internationale Hotline Internationale Hotline

Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
info@speakers-excellence.de Verfügbarkeit anfragen Profil als PDF herunterladen

Moritz Freiherr Knigge

„Die meisten Menschen wissen sehr genau, was man im Umgang miteinander zu tun und zu lassen hat. Insbesondere, was die anderen zu tun zu lassen haben.“

Moritz Freiherr Knigge, Jahrgang 1968, ist Deutschlands Botschafter für das bessere Miteinander. Der Autor, Redner und Coach vertritt zeitgemäße Höflichkeit und gelebte Wertschätzung in Wirtschaft und Gesellschaft. Aufgewachsen auf Rittergut Bredenbeck, Sitz der Freiherren Knigge im Hannoverschen, verbrachte er seine Schulzeit in Deutschland und England. Nach dem Studium an der Berlin School of Economics and Law baute er Europas führendes Personalportal mit auf. Seit 2002 erschließt der ehemalige Lacrosse-Nationalspieler auch dem breiten Publikum in Vorträgen, Round Tables und Events den „Erfolgsfaktor Wertschätzung“. Moritz lebt und arbeitet in Chamonix, Düsseldorf und Neuchâtel.

Erfolgsfaktor Wertschätzung

  • ?Das Drehbuch der Wertschätzung – Wie Sie zum Regisseur Ihrer
  • Beziehungen werden. Spielregeln – Wie Sie Wertschätzung zum Leben erwecken.

Knigge für Führungskräfte 

  • Menschen führen – Ihr Weg vom Vorgesetzten zur Respektsperson.
  • Feedback-Kultur – So sagen Mitarbeiter Ihnen die Meinung. 

Knigge-Dinner 

  • Königsdisziplin Gastfreundschaft – Von Austern, Brotkörben, Sitzordnungen und Servietten?
  • Zwischen Aperitif und Digestif – Gespräche von Wetter bis Weltgeist 

Netz-Knigge 

  • Der Quellcode – „Be conservative in what you send and liberal in what you receive“?
  • Smartphone, Netzwerke & Co – Richtig funken auf allen Kanälen. 

Knigge Grenzenlos 

  • Andere Länder, andere Sitten – Warum Chinesen schlürfen und Inder Händchen halten. 
  • Jenseits der Etikette – wahre Höflichkeit wird auf der ganzen Welt verstanden. 


Special: China-Knigge 

  • Red’ ich chinesisch? – Missverständnisse vermeiden und Fettnäpfchen umschiffen.?
  • Wer die Hühnerfüße nicht ehrt, ist der Unterschrift nicht wert – Geschäfte werden beim Essen gemacht. 

Vertriebs-Knigge: 

  • Fisch ist Fisch, kein Fang – Interessiere Dich für Menschen, nicht für Kunden?.
  • Wenn es dem Fisch nicht schmeckt – Löse Konflikte wertschätzend. 

VR Bank Westthüringen, Sanofi Aventis, WDR mediagroup GmbH, kreisvier communications, Deutsche Bank, Wirtschaftsjunioren, Volvo, DHL Vertriebs GmbH, Stadtsparkasse Schwedt, Patrizia Immobilien AG, BTE e.V., Marketing Club, Europaschule Dortmund, Gemeinde Lindlar, IHK Dresden, Eubag Operation GmbH, Wirtschaftsjunioren, Landfrauenverband, Institut für Sachverständigenwesen e.V., Sparkasse, Xplus1 GmbH, Wirtschaftsjunioren, Essilor, Cofely Deutschland GmbH, Commerzbank AG, Volkswagen Zentrum, Rheinischer Sparkassen- und Giroverband, Axel Springer SE, Volksbank Darmstadt – Südhessen eG, S - International, Prüssing & Köll GmbH, RAL e.V., Audi AG, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Stadt Düdelingen, Hessenmetall, Südwestmetall, Wirtschaftsjunioren Bad Kreuznach, Der Club zu Bremen, Zahnärztekammer, Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Rantastic GmbH, Ostharzer Volksbank eG, HIT Handelsgruppe GmbH, Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe, Bonn, BVMW

 

„Moritz Freiherr Knigge verdeutlichte auf anschauliche Weise, welche zentrale Bedeutung dem menschlichen Verhalten bei der Bewältigung von Krisen und in er zwischenmenschlichen Kommunikation zukommt. Er brachte die fundamentalen Regeln für den wertschätzenden Umgang mit Menschen genau auf den Punkt.” Peter Wacket, Geschäftsführer, Bankenfachverband e.V.

Kategorie
Kultur & Lifestyle
Honorare

Impulsvortrag: Auf Anfrage

Tagessatz: Auf Anfrage

Vortragssprachen
Deutsch Deutsch
Englisch Englisch
Videos

Zusammenfassung der Seite:

<span style="font-size: 10pt; font-family: Arial, sans-serif;">Moritz Freiherr Knigge, Etikette, Höflichkeit, Benehmen, Wertschätzung, Spielregeln, Führung, Feedback, Gastfreundschaft, Konfliktlösung, Buch, Lesen, Umgang, Menschen, Kontakt, Miteinander, Seite, Umgehen, Autor, Informationen, Sprache, Werbung</span>