ist Experte für Medien und Kommunikation
Service Hotline
0800 7711 9911 Deutsche Hotline
00800 7711 9911 Internationale Hotline Internationale Hotline Internationale Hotline

Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
info@speakers-excellence.de Verfügbarkeit anfragen Profil als PDF herunterladen

Prof. Dr. Bernhard Pörksen

„Die Kunst der Kommunikation“

Die Medien durchdringen das politische, wirtschaftliche und private Leben bis in den letzten Winkel. Angesichts der immer dichteren Verflechtung traditioneller und digitaler Kommunikationskanäle ist die Vorstellung medienfreier Räume eine Illusion von gestern. Was bedeutet diese ebenso faszinierende wie beunruhigende Entwicklung für die Gesellschaft und für jeden Einzelnen von uns? Womit müssen wir rechnen? Wie sollten wir handeln? Bernhard Pörksen, Professor für Medienwissenschaft an der Universität Tübingen, Bestsellerautor und einer der international profiliertesten Kommunikationsforscher, widmet sich diesen Fragen mit Esprit und intellektueller Schärfe, pointenreich und faktengesättigt. Als unterhaltsamer Aufklärer mit analytischem Tiefgang ist Bernhard Pörksen seit Jahren ein gefragter Interviewpartner und Berater,Teilnehmer bei TV-Talkshows und Podiumsdiskussionen sowie Essayist in den meinungsbildenden Medien. Als Redner und Impulsgeber auf Workshops und Kongressen, vor Entscheidungsträgern aus Wirtschaftund Politik ebenso wie vor großem Auditorium fasziniert und inspiriert der Medienwissenschaftler durch seine frei gehaltenen Reden, durch Geschichten und Fallbeispiele, die im Besonderen das Allgemeine zeigen, sein Publikum.
  • Informationsüberflutung: Wie behält man den Kopf trotzdem oben?
  • Die Casting-Gesellschaft. Von der Magie der Prominenz
  • Skandal! Die Macht öffentlicher Empörung
  • Die Kunst der Veränderungskommunikation
  • Fehlerintelligenz. Wie man richtig falsch liegt
  • Der Wert der Werte. Warum sich Integrität für Unternehmen lohnt

 

Weitere Themen:

  • Die Zukunft der Reputation. Der gute Ruf im digitalen Zeitalter.
  • Integrale Mitarbeiterführung: Wie die Quadratur des Kreises gelingt
  • Fallstricke und Stolpersteine der interkulturellen Kommunikation
  • Wie wirklich ist die Wirklichkeit? Wahrnehmung, Wahrheit und die Macht der Täuschungen
  • Die Psychologie des Überzeugens. Beeinflussung verstehen, Tricks erkennen, souverän verhandeln
  • Die Zukunft der Medien. Von den Folgen der digitalen Revolution
  • Die gehetzte Politik. Der Echtzeitjournalismus und die Instant-Demokratie
  • Schweinejournalismus? Macht und Moral der Medien

 

 

  • Beiersdorf AG, Hamburg
  • Chemie Rheinland, Düsseldorf
  • Daimler Corporate Academy, Stuttgart
  • Ecker & Partner Öffentlichkeitsarbeit und Public Affairs, Wien
  • Gesellschaft für Konsumforschung, Nürnberg
  • IFAM sales & communication, Frankfurt
  • Porsche Holding, Salzburg
  • Sparda Bank, München, Mainz

 

Fernseh- und Radioauftritte u.a.:

  • Zapp/NDR
  • Kulturzeit auf 3SAT
  • heute journal 
  • tagesschau
  • Anne Will 
  • Westart 
  • Menschen der Woche 
  • Deutschlandfunk
  • Deutschlandradio
  • SWR 2
  • NDR 
  • WDR
  • Bayerischer Rundfunk 
  • und verschiedene Privatsender
Die Idee des Mediums. Reden zur Zukunft des Journalismus (edition medienpraxis)
Die Idee des Mediums. Reden zur Zukunft des Journalismus (edition medienpraxis)

Herbert von Halem Verlag

» Produkt auf Amazon

Kommunikation als Lebenskunst: Philosophie und Praxis des Miteinander-Redens
Kommunikation als Lebenskunst: Philosophie und Praxis des Miteinander-Redens

Carl-Auer Verlag GmbH

» Produkt auf Amazon

Der entfesselte Skandal. Das Ende der Kontrolle im digitalen Zeitalter
Der entfesselte Skandal. Das Ende der Kontrolle im digitalen Zeitalter

Herbert von Halem

» Produkt auf Amazon

Kategorie
Ethik & Gesellschaft
Honorare

Impulsvortrag: Auf Anfrage

Tagessatz: Auf Anfrage

Vortragssprachen
Deutsch Deutsch
Videos

Zusammenfassung der Seite:

Bernhard Pörksen, Medien, Medienwissenschaft, Kommunikation, Fehlerintelligenz, Rekrutierung, Zeit, Politik, Universität, Kommunikation, 2015, hrsg, Speaker, Redner, Pörksen, Bernhard, Tübingen, Buchautor