ist Professor für Finanzwissenschaft
Service Hotline
0800 7711 9911 Deutsche Hotline
00800 7711 9911 Internationale Hotline Internationale Hotline Internationale Hotline

Mo-Fr 09:00 - 18:00 Uhr
info@speakers-excellence.de Verfügbarkeit anfragen Profil als PDF herunterladen

Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen

„Generationengerechtigkeit und Generationenbilanz“

Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen (geb. 1957, verh., drei Kinder) ist Professor für Finanzwissenschaft und Direktor des Forschungszentrums Generationenverträge an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und Prof. II an der Universität Bergen, Norwegen. Er studierte in Kiel, Berlin und Aarhus (Dänemark) Volkswirtschaftslehre und promovierte bzw. habilitierte sich in diesem Fach an der Universität Kiel. Zahlreiche Auslandsaufenthalte führten ihn u.a. in die USA aber auch immer wieder in die skandinavischen Länder. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen der Sozial- und Steuerpolitik, insbesondere der Alterssicherung, Gesundheitsökonomie und Pflegevorsorge. Neben seiner Mitwirkung an internationalen Forschungsprojekten beteiligt er sich - zum Beispiel als Mitglied der Rürup-Kommission, der Kommission Steuergesetzbuch oder als Vorstand der Stiftung Marktwirtschaft - an Fragen der praktischen Sozialpolitik. Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen hat ausgerechnet, dass die Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung ohne tief greifende Reformen in dreißig Jahren knapp zwei Drittel des Einkommens verschlingen würden.
  • Zur Nachhaltigkeit der Altersvorsorge: Was war, was ist, was kommt?Zur Nachhaltigkeit der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung
  • Von Schulden, die man sieht und solchen, die man nicht sieht: Eine Generationenbilanz
  • Demographie, Wirtschaft und Soziales: Quo vadis?
  • Demographie und Immobilien: Eine Tour d`Horizon
  • Glücksatlas Deutschland: Von halb vollen und halb leeren Gläsern 
  • Geld macht nicht (immer) glücklich -  aber Schulden immer unglücklich!

GECAM AG, Pfalzwerke AG, ERGO, Raiffeisenbank am Goldenen Steig eG, Sparkasse Coburg-Lichtenfels, Bayern LB, KSK München Starnberg Ebersberg, Sparkasse Rosenheim Bad Aibling, Union Investment, Fondfinanz, LBS, Schwäbisch-Hall Bausparkasse, Volksbank Kiel, Haspa, Raiffeisenbank Dinkelsbühl, Sparkasse Allgäu, Allianz, Helios Krefeld, Miro Karlsruhe, Arbeitsamt Schwerin, Stiftung Marktwirtschaft, Unterstützungskasse Nord, Verband der bayerischen Wirtschaft, Südwestmetall, ivd, UBS, Deutsche Bank, BörsenzeitungDeutsche Gesellschaft für Neurologie, Ärztekammer Schleswig-Holstein, Gehe

Im April 2004 erhielt Raffelhüschen den „Schader-Preis“, die höchstdotierte Auszeichnung für Gesellschaftswissenschaftler in Deutschland. Sie wird für besondere Verdienste um die Praxisorientierung der Gesellschaftswissenschaften verliehen.

Seit 2011 publiziert er den deutschen Glücksatlas und hält Vorträge auch in diesem Bereich.

Weitere Referenzen nur auf Anfrage.

19.10
2018
17. Stuttgarter Wissensforum
Porsche-Arena Stuttgart in Stuttgart Wissensforum
Deutsche Post Glücksatlas 2015
Deutsche Post Glücksatlas 2015

Albrecht Knaus Verlag

» Produkt auf Amazon

Kategorie
Wirtschaft & Finanzen
Honorare

Impulsvortrag: Auf Anfrage

Tagessatz: Auf Anfrage

Vortragssprachen
Deutsch Deutsch
Englisch Englisch
Norwegisch Norwegisch
Videos

Zusammenfassung der Seite:

Glücksatlas, Rentensystem, Bernd Raffelhüschen, Finanzwissenschaft, Wirtschaft, Demographie, Staatsverschuldung, Steuersystem, soziale Sicherung, Reform, Krise